Stadtbibliothek Bilke lädt ein

Berghofer .JPG
Berghofer .JPG

"Den mach ich zum Gespenst, der mich zurückhält!"

Gerd Berghofer gastiert am Donnerstag, den 23. August 2016, 20:00 Uhr wieder in der Bilke

Wir freuen uns, dass sich wieder einer unserer beliebtesten Vortragskünstler die Ehre gibt: Gerd Berghofer.

Der stimmgewaltige Franke präsentiert sein neuestes Programm: Berghofer liest, spricht und lebt Shakespeare.

In diesem zeichnet der Mime Shakespeares Leben nach und stellt dieses und seine Stücke in den historischen Kontext. So serviert der Rezitator unter anderem Häppchen aus den bekanntesten Werken: Der Zuschauer begegnet dem Königsmörder Macbeth ebenso wie dem König Lear, Julius Cäsar und Shylock aus "Der Kaufmann von Venedig". Natürlich steht fest, dass es "die Nachtigall und nicht die Lerche" war, denn auch das Liebespaar überhaupt, Romeo und Julia, darf ebenso wenig fehlen wie der Widerspenstigen Zähmung. Und, um mit Hamlet zu sprechen: Der Rest ist Schweigen.

Doch nicht ganz. Das Programm präsentiert einen bunten Reigen an Figuren, die sich ihrem Schöpfer zu Ehren versammeln, eindrucksvoll dargeboten von Gerd Berghofer zum 400. Todestag von William Shakespeare.

Karten zu 8 € und 6 € (mit gültigem Bibliotheksausweis) sind ausschließlich in der Bilke erhältlich. Reservierungen nehmen wir gern unter Tel. 03647/500 320 oder per Mail an Bibliothek@poessneck.de

entgegen.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie zu dieser Veranstaltung begrüßen dürften.