Stadtbibliothek Bilke wieder geöffnet

Ab Montag, dem 07. Juni 2021 freuen sich die Kolleginnen der Stadtbibliothek Bilke in Pößneck wieder auf Ihren Besuch.

Wir haben vorerst wie folgt geöffnet:

Montag und Donnerstag: 11 bis 16 Uhr

Dienstag: 11 bis 18 Uhr

 

Die Öffnung der Einrichtung richtet sich nach der jeweils geltenden Corona-Verordnung. Beim Besuch der Bibliothek sind die Hygiene- und Schutzmaßnahmen (Tragen einer FFP2- bzw. OP-Maske, Abstandsregelung, begrenzte Personenzahl und Verweildauer im Gebäude) einzuhalten.

Bleiben Sie schön gesund, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Bilke-Team

 

Schön, schöner, am Schönsten !

Die 25 „Schönsten deutschen Bücher“ 2021 stehen fest !

Die Stiftung Buchkunst in Frankfurt am Main kürte die schönsten und innovativsten Bücher des Jahres.

Im Wettbewerb der „Schönsten deutschen Bücher“ wählten zwei Expertenjurys in einem aufwändigen Verfahren aus 633 Einsendungen die 25 Preisträger aus. 14 Jurorinnen und Juroren diskutierten sieben Tage lang über die eingereichten Novitäten. Die schlussendlich ausgewählten Bücher sind vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung und zeigen eine große Bandbreite gestalterischer und herstellerischer Möglichkeiten.

Die prämierten Bücher setzen Zeichen und zeigen wichtige Trends und Strömungen der deutschen Buchproduktion. In jeder der fünf Kategorien („Allgemeine Literatur“; „Fachbücher, Wissenschaftliche Bücher, Sachbücher, Schulbücher“; „Ratgeber“; „Kunstbücher, Fotobücher, Ausstellungskataloge“ sowie „Kinderbücher, Jugendbücher“) gibt es fünf Preisträger. Die Kategorien des Wettbewerbs ermöglichen den direkten Vergleich zu Büchern aus dem gleichen Genre.

Der mit 10.000 Euro dotierte „Preis der Stiftung Buchkunst“ wird am 03. September bekannt gegeben. Er wird von einer dritten Jury aus den bereits feststehenden 25 „Schönsten“ auserkoren.

Nach der Preisverleihung werden die prämierten Titel auf Buchmessen im In- und Ausland sowie in zahlreichen Ausstellungen in Bibliotheken und Buchhandlungen präsentiert.

Bereits zum 15. Mal ist die Stadtbibliothek Bilke Pößneck wieder Gastgeber dieser Ausstellung. Vom 08. bis 25. September 2021 können alle interessierten Besucher die Schätze deutscher Buchkunst in unserem Haus zu den Öffnungszeiten der Bibliothek bewundern. Blättern ist ausdrücklich erlaubt!

Ob sich unter den Auserkorenen in diesem Jahr wieder einmal ein Titel aus hiesiger Produktion befindet? Welches Buch im GGP Media entstanden ist – finden Sie es selbst heraus!

 

Die Ausstellungseröffnung mit kleinem Rahmenprogramm findet

am Mittwoch, dem 08.September 2021 um 18:30 Uhr statt. Der Eintritt ist frei!

Um Voranmeldung wird gebeten. Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Bestimmungen.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

„Bis ans Ende der Welt und zu mir selbst“ – Zu Fuß vom Nordpol Richtung Südpol

Multivisionsshow und Buchpräsentation von und mit Robby Clemens

Robby Clemens, geboren 1961, ist Extremsportler und Motivationscoach. Doch sein Weg dahin war wohl sein schwerster: Insolvenz des von den Eltern aufgebauten Familienunternehmens, das Leid, welches seiner gesamten Familie daraus erwuchs, waren für ihn unerträglich. Eine schwere Alkohol- und Nikotinsucht waren die Folge und hätten ihn fast das Leben gekostet. Erst drastische Worte seines Arztes erreichten ihn.

Und das war der Start zu seinem Lauf zu sich selbst und in sein neues Leben. Laufen war fortan sein Leben. Nach mehreren Halbmarathon- und Marathonläufen sowie zahlreichen Benefizläufen, erfüllte er sich 2007 seinen ersten Traum: Robby lief den Worldrun – in 311 Tagen über 13.262 Kilometer zu Fuß um die Welt.

Doch nachdem ein Traum in Erfüllung gegangen ist reift ein neuer nach. Bei Robby Clemens heißt das konkret: Einmal zu Fuß vom Nordpol zum Südpol zu laufen!

Und an diesem Abenteuer lässt er Sie jetzt teilhaben – denn seine Kilometer sind die Menschen, denen er begegnen darf.

Lernen Sie diesen faszinierenden Menschen kennen, erfahren Sie, was ihn antreibt, begleiten Sie ihn auf seinen Wahnsinnsabenteuern – ganz ohne Muskelkater und Blasen an den Füßen.

Am Mittwoch, dem 15. September 2021 um 19:30 Uhr wird er zu Gast in der Stadtbibliothek Bilke sein.

Anmeldungen zu dieser Veranstaltung werden ab sofort entgegengenommen. 

Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Regeln!

 

 

Bretter, die die Welt bedeuten: Clownerie und Fabelhaftes auf der Bilke-Bühne

Die Stadtbibliothek lädt Sie und euch zum 15. Geburtstag ein!

 

Wenn sich am Mittwoch, dem 20.Oktober die Tür der Stadtbibliothek öffnet, erwartet die Kinder, denn sie sind unsere ersten Gäste an diesem Tag, ein lustiges, spannendes und märchenhaftes Programm.

Mit Clown Conni und der Märchenfee Tasifan, ist zum wiederholten Mal das KIECK-Theater aus Weimar zu Gast. Bei den Mitmachprogrammen ist wieder viel Spaß und Action garantiert.

Eingeladen werden wieder die Schüler/innen einer Pößnecker Grundschule.

                       

Für das Abendprogramm konnte der beliebte Schauspieler und Intendant des Krefelder Theaters Michael Grosse verpflichtet werden.                  

In seinem Soloprogramm „Wer kann die Wahrheit nackend sehn?“ präsentiert er eine abwechslungsreiche Zusammenstellung von Fabeln unter anderem aus der Feder von Äsop, Krylow und Lessing. Ein heiterer Abend ist auf jeden Fall garantiert!

Während das Kinderprogramm im geschlossene Rahmen stattfindet, können Sie für die Abendveranstaltung bereits Karten für 10 € und 8 € (mit gültigem Bibliotheksausweis) erwerben bzw. Plätze reservieren lassen.

Veranstaltungsbeginn ist um 18:00 Uhr.

Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Bestimmungen.

 

 

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie am 20.Oktober 2021 in unserem Haus begrüßen dürften.

 

 

 

 

 

  Der Lesefluss wird nicht unterbrochen

Eine Alternative zum persönlichen Besuch ist die Onleihe, die seit diesem Jahr angeboten wird. Hier kann man rund um die Uhr digitale Medien ausleihen.

Auswählen, einloggen, herunterladen – so einfach funktioniert das digitale Ausleihen. Mit der Onleihe kann jeder Bibliothekskunde rund um die Uhr aktuelle Bestseller oder Hörbücher ausleihen, egal von zu Hause oder unterwegs. Er braucht dazu nur einen Internetanschluss sowie einen PC, Laptop, Tablet, E-Reader oder Smartphone und einen gültigen Bibliotheksausweis.

Besonderer Vorteil: Der zusätzliche Service ist für Bibliothekskunden kostenlos. Auch Mahngebühren gibt es bei der Onleihe nicht: Nach Ablauf der Ausleihfrist lässt sich die Datei nicht mehr öffnen. Die „Rückgabe“ erfolgt sozusagen automatisch. Im Bestand der Onleihe befinden sich etwa 88 000 Medien (Stand 31.12.2019): Bücher, Hörbücher, Musik, Videos, Zeitschriften und Zeitungen in digitaler Form. Darunter sind klassische sowie aktuelle belletristische Werke, Hörbücher und Hörspiele literarischer Werke, Kinder- und Jugendliteratur sowie Lernhilfen. Zum Angebot der Onleihe gehören außerdem ePaper wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), die Süddeutsche Zeitung, Der Spiegel und die Wirtschaftswoche. Die Leihfristen unterscheiden sich je nach Medium. Tageszeitungen können eine Stunde lang gelesen werden; eBooks bis zu 21 Tagen.

Der Ausleihvorgang ähnelt dem Einkaufen in einem Onlineshop. Der Kunde kann auf dem Internetportal oder mit der Onleihe-App den Medienbestand durchforsten und Titel in einen „Warenkorb” legen.

Mit wenigen Klicks lässt sich die Datei auf das Endgerät übertragen. Auf den meisten handelsüblichen E-Readern ist die Lektüre der ausgeliehenen Medien möglich. Mit Ausnahme der Kindle-Geräte von Amazon: Diese können nur die speziellen Amazon-Formate lesen und nicht die der Onleihe.               

Wer „onleihen“ will, benötigt folgende kostenlose Software: Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder die Onleihe-App. Einmalig muss eine „Adobe ID“ eingerichtet werden, damit die Medien aus der Onleihe geöffnet werden können. Sie sind mit einem digitalen Kopierschutz versehen, dem sogenannten Digital Rights Management (DRM). Viele Fragen rund um die Onleihe werden unter dem Punkt „Hilfe“ auf der Onleihe-Seite oder über das offizielle Nutzer- und Austauschforum userforum.onleihe.de beantwortet.

Sind alle zur Verfügung stehenden Exemplare eines Titels entliehen, können diese mit einem Klick vorgemerkt werden. Zunehmend ermöglicht die Onleihe auch die „Parallelausleihe”, so dass vor allem bei stark gefragten Bestsellern die Wartezeit erheblich verkürzt oder gänzlich vermieden wird.

Zum Ausleihen meldet sich der Nutzer mit den Zugangsdaten seines Benutzerausweises an: www.thuebibnet.de. Dies funktioniert allerdings nur mit einem gültigen Bibliotheksausweis; d.h. die Jahresgebühr muss entrichtet sein. Sollte der Ausweis abgelaufen sein bieten wir die Möglichkeit ihn telefonisch zu verlängern. Die Gebühr entrichten Sie wenn die Bibliothek wieder geöffnet hat.

Bei Fragen zur Onleihe wenden Sie sich bitte telefonisch an die Stadtbibliothek Bilke unter der 03647/500 320.

Weiter Infos finden Sie auf www.onleihe.net

 

 

 

 

Pressekontakt:

Michael Ritze

Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 03647/500 304

Fax: 03647/500 5304

E-Mail: michael.ritze@poessneck.de

Stadtverwaltung Pößneck

Markt 1

07381 Pößneck

www.poessneck.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilke Sommer1 1

Veranstaltungskalender

  • Vorträge, Lesungen, Multimedia | für Kinder geeignet

    Bilke-Adventskalender

    ticket 01.12.2021 - 24.12.2021
    address Stadtbibliothek Bilke

Änderungen sind zwar unschön, lassen sich aber manchmal nicht vermeiden !