Stadtbibliothek Bilke lädt ein

Liebe Besucher der Stadtbibliothek Bilke,

bis auf weiteres bleibt die Bibliothek an den Samstagen geschlossen!

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Bilke-Team

 

 

Mit Eulenspiegeleien und Welthits zum Bibliotheksgeburtstag - Die Bilke lädt Sie und euch zum 14. Geburtstag ein !

 

Ein sagenhafter und ganz bekannter Spaßmacher erwartet die Kinder am Mittwoch,

dem 07. Oktober 2020.

Er ist ein Tunichtgut, ein Clown, ein Schalk und ein Geschichtenerzähler, der Till Eulenspiegel. Er ist mit allen Wassern gewaschen und das im doppelten Sinne, denn er wurde dreimal getauft. Und welcher normale Mensch hält das schon aus!

Er lernt Jonglieren, Seiltanzen und kleine Zauberkunststücke und wäre am liebsten mit dem Zirkus mitgezogen, aber das erlaubte die Mutter nicht. Doch etwas Rechtes will nicht aus ihm werden, obwohl er sich in manchem Handwerk übt und dabei allerhand Neues hervorbringt. Als Bäcker zum Beispiel bäckt er Eulen und Meerkatzen, als Doktor macht er im Hospital durch Androhung einer Zaubermedizin alle Kranken auf einmal wieder gesund, und einmal bringt er sogar einen tieftraurigen König durch seine Streiche wieder zum Lachen. So zieht er durch die Lande und hinterlässt eine Spur von Witz und Schalk.

Cornelia Thiele vom KIECK-Theater Weimar schlüpft für dieses Kinderprogramm in die Rolle des berühmten Schelms. In den letzten Jahren begeisterte sie bereits als Clown Conny, die Märchenfee Tasifan und als Kleiner Muck die Pößnecker Kinder.

Mit den Abenteuern des Till Eulenspiegels wird wieder eine Pößnecker Grundschule erfreut, denn seine Streiche sind geeignet für „Menschen ab 8 Jahren“!

                       

In diesem Jahr jährt sich der Geburtstag eines der ganz großen Künstler des 20. Jahrhunderts zum 80. Mal: Die Rede ist von John Lennon.

Als Mitglied in der wohl bekanntesten Band der Welt – den Beatles, doch auch als Solist und an der Seite seiner Frau, Yoko Ono, begeisterte er mit Songs wie „Imagine“, „All you need is love“ und „Revolution“.

„John Lennon – ein Leben für LOVE and PEACE“ ist eine musikalisch-literarische Hommage an einen Ausnahmekünstler, dessen Botschaft „Liebe und Frieden“ bis heute die Menschen bewegt und inspiriert. Seine Botschaft macht Mut, sich eine bessere und gerechtere Welt vorzustellen und daran zu arbeiten.

In ihrer Konzertlesung begeben sich die beiden Künstler Kerstin und Wolfgang Brückner von „Wolke X“ auf eine multimediale Reise durch John Lennons Leben. Es erwarten Sie leidenschaftliche Interpretationen seiner Welthits, szenische Lesung von biografischen Texten und Aussagen seiner Weggefährten sowie Fotos und Videos, die in Liverpool, Hamburg, London und New York entstanden.

 

Während das Kinderprogramm eine geschlossene Veranstaltungen ist, können Sie für die Abendveranstaltung bereits Karten für 12 € und 10 € (mit gültigem Bibliotheksausweis) erwerben.

Veranstaltungsbeginn ist um 19.30 Uhr.

Die Gästezahl ist aufgrund der Richtlinien zur Eingrenzung der Corona-Pandemie auf 52 begrenzt. Aus diesem Grund bitten wir um Anmeldung unter der Telefonnummer 03647/500 320.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie am 07.Oktober 2020 in unserem Haus begrüßen dürften.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dienstag, 13. Oktober 2020 um 19:30 Uhr

Wie steht es nach 30 Jahren Einheit um die innerdeutsche Verständigung? Wie stark ist der Ost-West-Gegensatz noch? Der Berliner Autor Markus Decker hat sich mit 14 kompetenten Gesprächspartnern aus Ost und West getroffen. Er diskutierte u.a. mit Andreas Dresen und Axel Prahl, Rainald Grebe und Hans-Eckardt Wenzel, Anke Domscheit-Berg und Gesine Schwan, Arne Friedrich und Axel Kruse über den Prozess des Zusammenwachsens in ihrem jeweiligen Umfeld.

Erleben Sie den Autor zu einer Lesung und gern auch Diskussion zum Thema: „Was ich dir immer schon mal sagen wollte – Ost-West-Gespräche“.  

 

Mittwoch, 25. November 2020 um 19:30 Uhr

„Bis ans Ende der Welt und zu mir selbst“ Zu Fuß vom Nordpol Richtung Südpol

Buchvorstellung und Multivisionsshow mit dem „deutschen Forrest Gump“.

Robby Clemens, geboren 1961, ist Extremsportler und Motivationscoach. Vor über 20 Jahren gelang ihm mithilfe des Laufens der Ausweg aus einer schweren Alkoholsucht. Auf seinen ersten Marathon im Jahr 2000 folgten zahlreiche Benefizläufe für krebskranke und kriegsgeschädigte Kinder. 2007 umrundete der „deutsche Forrest Gump“auf einer Strecke von über 13 000 Kilometern die Welt. Doch nicht die Jagd nach Rekorden, sondern die Begegnung mit den Menschen treibt ihn an. Er möchte ihnen zeigen, warum Laufen die beste Art der Fortbewegung ist – und davon berichten, wie es ihn gerettet hat, als er am Abgrund seines Lebens stand.

 

Den Abschluss des Bilke-Veranstaltungs-Jahres bildet wie immer unser lebendiger und erlesener Adventskalender. Aber bis dahin ist ja noch ein Weilchen Zeit!

 

Hoffen wir zuerst einmal auf einen erholsamen Sommer und ein Wiedersehen zu einer unserer vorgestellten Veranstaltungen.

Gern nehmen wir Reservierungen entgegen. Die Kartenvorverkäufe starten voraussichtlich im September.

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen – bis dahin, bleiben Sie schön gesund!

 

 

 

 

Bilke Sommer1

Veranstaltungskalender

Änderungen sind zwar unschön, lassen sich aber manchmal nicht vermeiden !